Haus für Spiritualität und Begegnung in Krefeld
Header
Haus für Spiritualität und Begegnung in Krefeld
Header
Haus für Spiritualität und Begegnung in Krefeld
Header
Haus für Spiritualität und Begegnung in Krefeld
Header

Team

claus_2016_klein

Dr. Claus F. Lücker

Priester, Leiter der Stadtoase Krefeld

Schwerpunkte:

Meditationsanleitung,
spirituelle Wegbegleitung, Ethikberatung

1958 in Krefeld geboren
Studium der Theologie in Bonn und Würzburg
1990–1992 Ausbildung zum Exerzitienbegleiter durch die „Gesellschaft Ignatianische Spiritualität“ (G.I.S.) in Frankfurt/M.
1992–1993 Sabbatzeit in Todtmoos-Rütte am von Karlfried Graf Dürckheim gegründeten „Institut für Initiatische Therapie“ und in Frankfurt./M.
1999 Promotion zum Dr. phil. mit einer Arbeit über „Zinsverbot und Schuldenerlass“ am Lehrstuhl für Sozial- und Wirtschaftsethik der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/M.
2000 Mitbegründer des „Vereins zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit in der Geldanlage“ CRIC e.V. (cric-online.org)
Seit 1999 Mitarbeiter der Fachstelle für Exerzitienarbeit im Bistum Aachen. Pfarrvikar in der Pfarre Papst Johannes XXIII., Krefeld
2009 Projektinitiator der Stadtoase Krefeld
Gründungsmitglied des „Arbeitskreises östliche Religionen und ihre Spiritualitäten“ im Bistum Aachen
Mitglied im christlich-buddhistischen Arbeitskreis auf NRW-Ebene
Mitglied in der „Gesellschaft der Freunde christlicher Mystik e.V.“ (GFcM)

 

 

Maria Hungerkamp

 maria_2016_klein
Diplom-Theologin,
Mitarbeiterin der Stadtoase

Schwerpunkte:

Erwachsenenbildung, interreligiöser Dialog, Bibliodramaleitung GfB, spirituelle Wegbegleitung, analytisch-systemischer Beraterin i.A.

1954 in Mönchengladbach geboren
1974–1981 Studium der Theologie, Pädagogik und Germanistik in Bonn und Wuppertal

Berufliche Tätigkeiten

1983–2004 Erwachsenenbildung (Missionarische, ländliche, religiöse Bildung) (Akademie Klausenhof, LVHS Brunnenhof)
2004–2007 Frauenbildung (kfd-Diözesanreferentin und Landfrauenreferentin im Bistum Aachen)
1989–1999 Interreligiöser Dialog
(Wiss. Mitarbeiterin bei CIBEDO, Lehrauftrag im Projekt „Theologie Interkulturell“ der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/M. und am Institut für Pastoraltheologie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Aus- und Fortbildungen

1979–1994 Fortbildungen in Eutonie bei Hannelore Sharing und Sr. Beate Brandt SAC, Gestalttherapie nach Fritz Perls, Erwachsenenbildung.
2003–2006
Ausbildung zur Bibliodramaleiterin am Meister-Eckerhart-Haus in Köln
2009 Projektinitiatorin der Stadtoase Krefeld
Mitglied des Arbeitskreises Östliche Religionen und ihre Spiritualität im Bistum Aachen
Mitglied im christlich-buddhistischen Arbeitskreis auf NRW Ebene