Jeden Mittwochabend 19.15 – 20.45 Uhr (nicht in den Ferien) 

Kontemplation

Kontemplation will hinführen zur inneren Ruhe und zur Erfahrung des Gottes, der von sich sagt „Ich-bin-da.“ (Ex 3,14)
Wir beginnen mit körperlichen Lockerungsübungen und sitzen anschließend 2 x 25 Minuten in Stille. Zwischen den Sitzmeditationen über wir meditatives Gehen.

Claus F. Lücker oder Maria Hungerkamp
Kostenbeitrag: Spende erbeten
Wir bitten um Anmeldung


Dienstag, 30. August, 18.00 – 21.00 Uhr

Meditation und innere Heilungsprozesse: Neurobiologische Grundlagen

Vortrag mit praktischen Übungen

Wie gelingt es in der Meditation „Möglichkeiten zu finden, durch die vielen Öffnungen in unserem Alltagsbewusstsein in einen tieferen, herzlicheren und intimeren Raum zu schlüpfen, in dem wir unser Herz besser spüren und uns selbst näher sein können?“ Diese zentrale Frage ist das Grundanliegen des Buches von Marianne Bentzen „Neuroaffektive Meditation“, welches dem Abend zu Grunde liegt.
Die Ärztin Martina Heinzen wird in dieses Thema einführen und durch praktische Übungen Anleitungen geben für eine spirituelle Praxis im Alltagsleben.
Buchhinweis: Marianne Bentzen, hrsg. von Dorothea Rahm: Neuroaffektive Meditation. Grundlagen und praktische Anleitungen für Psychotherapie, Alltagsleben und spirituelle Praxis. Lichtenau 2 2021.

Martina Heinzen, Fachärztin für Allgemeinmedizin, Psychotherapie, Homöopathie
Kostenbeitrag: € 15,-
Anmeldung bis 23.08.2022


Samstag, 24. September, 10.00 – 17.00 Uhr – verschoben auf Samstag, 18. März 2023

Liebe und Mitgefühl – „christliche“ und „buddhistische“ Meditation im Dialog

Ein Pilotprojekt – Meditationstag für Interessierte
Kooperationsveranstaltung mit dem Forum Krefeld-Viersen

Liebe und Mitgefühl sind zentrale Bausteine beider Religionen, der buddhistischen ebenso wie der christlichen; für den Dalai Lama stellen Liebe und Mitgefühl sogar eine allgemeine, universelle Religion dar.
Christian Licht vom tibetisch-buddhistischen Zentrum in Aachen wird aus buddhistischer Sicht einführen in diese zentralen Felder und verschiedene Meditationsübungen dazu anleiten. Claus Lücker und Maria Hungerkamp greifen ihrerseits zurück auf den Reichtum der biblischen und der mystisch-christlichen Traditionen.
In diesem Pilotprojekt eines gemeinsam gestalteten Meditationstages werden die Anregungen aus beiden großen Traditionen ebenso in einen inneren, schweigenden, stillen Dialog gebracht wie in einen „äußeren“ Dialog durch Austausch und Gespräch.

Christian Licht, Drikung Sherab Migched Ling e.V. – Zentrum für tibetischen Buddhismus e.V., Aachen
Kostenbeitrag: € 50,- inkl. Verpflegung
Anmeldung bis 16.09.2022


Samstag, 29. Oktober, 10.00 – 17.00 Uhr

Christliche Schweigemeditation

Tageskurs mit Einführung für Interessierte

Sie sind herzlich eingeladen zu einem Tag in der Stille der christlichen Schweigemeditation.
Gestaltungselemente dieses Tages sind: Leib- und Achtsamkeitsübungen, biblische Impulse und Texte aus der geistlichen (christlichen) Tradition, die uns einladen zur Erfahrung und zum Erleben, zum Vertiefen oder neuen Kennenlernen des wortlosen Gebetes.
Wir erkunden einen Weg, die eigene persönliche Gebetserfahrung und Gottsuche neu oder vertiefend zu erfahren.
Erfahrenen und (neu) Interessierten an einem solchen Übungsweg ein herzliches Willkommen!

Pfarrer Frank Reyans, Exerzitienseelsorger, Geistlicher Begleiter (IMS), Exerzitienbegleiter, G.I.S.
Kostenbeitrag: € 50,- inkl. Verpflegung 
Anmeldung bis 21.10.2022  


Montag, 21. November, 11.00 Uhr – Freitag, 25. November 14.30 Uhr

Immer weiter – immer anders. Vom Umgang mit Veränderungen

Besinnungstage im Haus der Begegnung, Baesweiler
Kooperation mit dem Forum Krefeld-Viersen

„Wie hat sich das Leben, die Kirche, die Gesellschaft, mein Glaube verändert!“ – für die einen Ausruf des Erschreckens, für die anderen des Erstaunens. Wie lebendig sind wir und ist Gott in diesen Veränderungen präsent?
Elemente: Inhaltliche Impulse, Begegnung mit biblischen Texten, Einzelbesinnung, körperli­che Wahrnehmungsübungen, Schweigemeditation, gemeinsamer Austausch.
Bitte mitbringen: Bibel, Schreibzeug, bequeme Kleidung und warme Socken, Decken oder Matten für die Leibübungen.

Maria Hungerkamp, Diplomtheologin, Bibliodramaleiterin GfB, Psychoanalytisch-systemische Beraterin (SG)
Kostenbeitrag: € 420,- inkl. Kursgebühr, Unterbringung in Einzelzimmern und Vollverpflegung

Ort: Haus der Begegnung, Schönstattstr. 19, 52499 Baesweiler, Tel: 02401-51181
Anmeldung bis 1.10.2022. Sie ist verbindlich, wenn € 100,- Anzahlung auf das Konto der Stadtoase Krefeld eingegangen sind. Verwendungszweck: Besinnungstage 2022


Samstag, 3. Dezember, 9.00 – ca. 11.00 Uhr

„Vom Aufgang der Sonne“ – Morgenmeditation

mit dem Sonnengruß nach S. Painadath SJ und anschließendem Frühstück
Ein Angebot für Frauen

„… bis zu ihrem Niedergang, sei gelobet der Name der Herrn“: dieser bekannte Kanon (Ps 113,3) führt uns hinein in die Morgenmeditation.
Wir starten mit dem leiblichen Gebet des Sonnengrußes aus dem Yoga von Pater Sebastian Painadath SJ; danach sitzen wir im Schweigen und in der Stille. (25 Min.).
Wir schließen ab mit einem gemeinsamen Frühstück mit Gelegenheit zu Austausch und Gespräch.

Maria Hungerkamp
Kostenbeitrag: € 13,- inkl. Verpflegung 
Anmeldung bis 25.11.2022